Der wissenschaftliche Ausschuss liefert Stellungnahmen und formuliert Vorschläge zu der wissenschaftlichen Qualität der Inhalte und der Prozeduren des CLES Zertifizierungsverfahrens. Es macht dem Lenkungsausschuss und der wissenschaftlichen Leitung des CLES auch Vorschläge bei den formativen und zertifizierungsbezogenen Bewertungsfragen.

Es untersteht dem wissenschaftlichen Leiter, der die nationale CLES Koordination repräsentiert, und setzt sich aus zehn Mitgliedern zusammen: Wissenschaftler, die an französischen Hochschuleinrichtungen lehren und forschen und französische oder internationale Experten, die in den mit dem CLES verbundenen Fachgebieten Anerkennung genießen (Linguistik, Fremdsprachen-Didaktik, formative und zertifizierungsbezogene Evaluation, …).

Mitglieder (2016-2020)

Der/Die wissenschaftliche Berater/in des Ministeriums ist ständiges Mitglied des wissenschaftlichen Ausschusses.

  • Bernard Allanic, Universität Rennes 2 (Frankreich)
  • Encarnacion Carrasco, Universität Barcelona (Spanien)
  • Cristiana Cervini, Universität Bologna (Italien)
  • Johann Fischer, Carl-August Universität Göttingen (Deutschland)
  • Jean-Rémy Lapaire, Universität Bordeaux Montaigne (Frankreich)
  • Evangelia Moussouri, Universität Aristote Thessaloniki (Griechenland)
  • Jean-Paul Narcy-Combes, Sorbonne nouvelle – Paris 3 (Frankreich)
  • James Enos Purpura, Universität Columbia (USA)
  • Jonathan Rees, Universität Birmingham (Großbritannien)
  • Claire Tardieu, Sorbonne nouvelle – Paris 3 (Frankreich)